Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Kategorien

Willkommen zurück!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Angebote

DL 13/2 8 OHM HiFi Deckeneinbaulautsprecher

DL 13/2 8 OHM HiFi Deckeneinbaulautsprecher
Unser bisheriger Preis 54,00 EUR
Jetzt nur 44,03 EUR
Sie sparen 18 % / 9,97 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestseller

01. DL 8 8 Ohm HiFi Deckeneinbaulautsp recher

Unser bisheriger Preis 27,37 EUR
Jetzt nur 22,37 EUR
Sie sparen 18 % / 5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. DL 10 8 Ohm HiFi Deckenlautsprecher Visaton

Unser bisheriger Preis 37,44 EUR
Jetzt nur 27,97 EUR
Sie sparen 25 % / 9,47 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. DL 13/2 8 OHM HiFi Deckeneinbaulautsp recher

Unser bisheriger Preis 54,00 EUR
Jetzt nur 44,03 EUR
Sie sparen 18 % / 9,97 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

04. FR 13 WP 4 OHM Feuchtraum HiFi-Einbaulautspr echer

Unser bisheriger Preis 17,77 EUR
Jetzt nur 16,66 EUR
Sie sparen 6 % / 1,11 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

05. APart quadratischer 2-Wege HiFi-Deckenlautspr echer CMS508

40,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

06. DL 18/2 T 8 OHM 2-Wege HiFi Deckeneinbaulautsp recher

Unser bisheriger Preis 64,26 EUR
Jetzt nur 51,77 EUR
Sie sparen 19 % / 12,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

07. DL 5 8 Ohm HiFi Deckeneinbaulautsp recher

Unser bisheriger Preis 24,87 EUR
Jetzt nur 21,42 EUR
Sie sparen 14 % / 3,45 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

08. wetterfester HiFi-Einbaulautspr echer FR 16 WP 4 OHM

23,32 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

09. DL 8 ES - 8 Ohm HiFi Deckenlautsprecher aus Edelstahl

27,37 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

10. DL 18/2 SQ 8 OHM/100V 2-Wege Einbaulautsprecher

Unser bisheriger Preis 54,74 EUR
Jetzt nur 45,22 EUR
Sie sparen 17 % / 9,52 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

HiFi & Audio bei idealo.de

Hersteller

Häufige Fragen zur Beschallungstechnik.

Allgemeine Fragen zur Audio Technik

Niederohmige Lautsprecher für Audio- und HiFi-Anlagen

100 Volt Lautsprecher und Beschallungsanlagen

Steckertypen für den Einsatz in der Beschallungstechnik




Allgemeine Fragen zur Audio Technik

Was ist der Unterschied zwischen Stereo und Mono?

Stereoanwendungen sind nur sinnvoll, wenn man einen festen Abhörplatz definiert, z.B. das Sofa in Ihrem Wohnzimmer. Bei einer Audioinstallation geht es aber um Hintergrundmusik und ein Publikum, dass in Bewegung ist und an jedem Ort die Gesamtinformation des Signals hören muss. Das kann nur ein Monosignal liefern (Mono = Summe L+R). Nur so ist sichergestellt, dass jeder Lautsprecher im gesamten Beschallungsfeld das identische Signal abstrahlt.

Welche Komponente bestimmt die Klangqualität am meisten: Lautsprecher, Kabel oder Verstärker?

Der Lautsprecher als letztes Glied in der Kette bestimmt eindeutig die Qualität des Klangerlebnisses beim Zuhörer. Da hilft auch die beste Elektronik nichts: Ein schlechter oder falsch dimensionierter Lautsprecher ruiniert immer das Klangerlebnis. Lautsprecher-OnlineShop.de bietet eine breite Paleite an hochwertigen Qualitätslautsprechern an. Aufgrund Ihres konkurrenzfähigen Preises können Sie bei gleichbleibendem Budget mehr Lautsprecher installieren, was zu einem besseren Klang mit besser verteilter Übertragung führt.

Warum gibt es so viele verschiedene Lautsprechermodelle?

Ähnlich wie im Bereich Lichttechnik gibt es auch im Audiobereich verschiedene Situationen und Applikationen z.B. Hintergrundmusik, laute Musik, fokussierte Durchsagen, Außenbereich, Innenbereich, usw. Lautsprecher-OnlineShop.de bietet Ihnen für jede Art von Beschallungsprojekt ein breites Sortiment an Lautsprechern an. Eine essentielle Auswahl aus unserem Gesamtsortiment erfüllt die Anforderungen der verschiedenen Beschallungsanforderungen.

Was unterscheidet Lautsprecher für den Innen- und Außenbereich?

Im Gegensatz zu Lautsprechern für den Innenbereich müssen Außenlautsprecher Wind, Regen, Staub, Hitze und Kälte standhalten. Spezielle Materialien und Fertigungstechniken vermeiden Rost, mechanisches Versagen und eine reduzierte Klangqualität. Normale Innen- oder HiFi-Lautsprecher überstehen diese anspruchsvollen Außenbedingungen nicht.

Welchen Kabeltyp soll ich zur Verbindung der Lautsprecher verwenden?

In einem System mit niedriger Impedanz (z.B. 8 Ohm) können Sie Standardlautsprecherkabel verwenden. In einer 100V Installation benötigen Sie doppelt isoliertes Kabel für höhere Spannungen wie z.B. in Anwendungen mit 230V.

Wie wichtig ist die Polarität der Lautsprecher (+ und — oder COM Verbindungen am Verstärker, Kabel, Lautsprecher)?

Extrem wichtig! Wenn Sie die Polarität vertauschen, klingt das gesamte Klangbild unnatürlich und leidet an reduzierter Basswiedergabe mit schlechter oder falscher Klangübertragung. Der gesamte Klangeindruck ist in diesem Fall sehr unangenehm.

Ist es möglich ein Telefonsignal oder einen Notruf auf den Verstärker zu leiten?

Ja! Viele 100V Verstärker besitzen einen Notfalleingang. Sehen Sie auf Lautsprecher-OnlineShop.de nach. Dieser Eingang besitzt Priorität und überlagert das normale Programm. Zum Anschluss eines Telefonhybrids oder Notfallsignals beachten Sie bitte die Spezifikationen des Herstellers.

Was sind die Vorteile eines Beschallungssystems mit niedriger Impedanz?

Ihr Beschallungssystem zu Hause verwendet in der Regel Lautsprecher mit einer Impedanz von 4 oder 8 Ohm. Verglichen mit 100V Systemen besitzt das niederohmige System eine bessere Übertragung der hohen und tiefen Frequenzen mit einem deutlich höheren Ausgangspegel. Allerdings können Sie deutlich weniger Lautsprecher an einem Verstärkerausgang betreiben, was in manchen Situationen von Nachteil ist.

Wie wiele 8 Ohm Lautsprecher kann ich an einem Verstärkerausgang betreiben?

2 Lautsprecher pro Kanal, falls der Verstärker mit mindestens 4 Ohm belastet werden darf, was die meisten Verstärker leisten. Achtung: Die meisten Consumer HiFi-Systeme können nur 6 oder 8 Ohm Lastimpedanz pro Kanal antreiben, so dass nur ein 8 Ohm Lautsprecher angeschlossen werden darf.

Wie wiele 16 Ohm Lautsprecher kann ich an einem Verstärkerausgang betreiben?

4 Lautsprecher pro Kanal, falls der Verstärker mit mindestens 4 Ohm belastet werden darf, was die meisten Verstärker leisten. Achtung: Die meisten Consumer HiFi-Systeme können nur 6 oder 8 Ohm Lastimpedanz pro Kanal antreiben, so dass nur zwei 16 Ohm Lautsprecher angeschlossen werden dürfen.

Was ist die maximale Länge der Lautsprecherkabel?

Für eine druckvolle Wiedergabe empfehlen wir eine Länge von max. 10 Metern, wenn ein 2 x 1,5mm2 Kabel benutzt wird. Längere Distanzen erfordern 2 x 2,5mm2 oder mehr.

Was passiert, wenn ich einen 100V Lautsprecher an einen Verstärker mit niedriger Ausgangsimpedanz anschließe?

Eine Beschädigung Ihres Systems ist ausgeschlossen, die Lautstärke des 100V Lautsprechers wird aber sehr gering sein. Wir können diese Lösung also nicht empfehlen. Betreiben Sie Ihre 100V Lautsprecher immer an einem 100V Verstärker und Lautsprecher mit niedriger Impedanz an einem passenden Verstärkersystem.

Kann ich mein Lautsprechersystem mit niedriger Impedanz leicht zerstören?

 

Ja, Consumer HiFi-Systeme besitzen generell keinen Schutz, falls der Pegel zu hoch eingestellt wurde. Dies führt zu enormen Verzerrungen und kann zu einem Betriebsschaden führen. Zum Glück verfügen die meisten Verstärker über integrierte Limiter, die den Ausgangspegel auf einen sicheren Betriebspegel reduzieren, falls es einmal zu laut werden sollte.

Muss ich den Verstärker kühlen und wie halte ich ihn innerhalb sicherer Temperaturgrenzen?

Besonders in Applikationen mit erhöhtem Leistungsbedarf stellen Temperatur und Staub die massivste Belastung für einen langfristigen Betrieb dar. Deshalb werden die meisten Verstärker mit einer ausreichenden Kühlkapazität gebaut, ohne dass staubanziehende und kurzlebige Lüfter mit lästigen Störpegel benötigt werden. Bitte achten Sie bei der Montage auf eine ausreichende Luftzirkulation, damit der Verstärker die Abwärme auch zuverlässig abgeben kann.

Was sind die Vorteile eines 100V Systems?

Es ist die beste Lösung zur Verteilung von Musiksignalen über große Flächen oder in viele verschiedene Bereiche. Sie können eine Vielzahl an Lautsprechern an nur einer Leitung mit großer Kabellänge verwenden; sogar mehr als 100 Meter mit 2 x 1.5 mm2 Kabel sind möglich. Auf dieser Leitung kann dann jeder Lautsprecher individuell auf die benötigte Leistung eingestellt werden, ohne die anderen Lautsprecher zu stören. Zusätzlich können verschiedene 100 Volt Lautsprechermodelle an diese Leitung angeschlossen werden.

Ist die Installation von 100V Systemen schwierig oder gefährlich?

Es ist wie das parallele Anschließen von Lampen an eine Leitung; also nicht komplizierter als das Anschließen eine Reihe von Halogenlampen an den passenden Transformator. Aufgrund der Spannung von 100 Volt sind selbstverständlich Vorsichtsmaßnahmen wie bei 230V Installationen zu treffen.

Ich habe gehört, dass 100V Systeme schlecht klingen und altmodisch sind?

Überhaupt nicht! Auch die 100V Technik wurde über die Jahre hinweg weiterentwickelt. Lautsprecher-OnlineShop.de bietet 100V Systeme, die dem HiFi-Standard nahe stehen. Heutzutage wird niemand mehr den Unterschied zwischen Hintergrundmusik aus einem 100V System oder einer normalen HiFi-Anlage wahrnehmen.

Wie berechne ich die maximale Lautsprecherlast auf einen 100V Verstärker?

Ganz einfach: Die Summe der Wattzahlen der einzelnen Lautsprecher soll kleiner gleich der Wattzahl des Verstärkers sein. Beachten sie dabei, dass die Lautsprecherlast in einem System mit niedriger Impedanz sehr viel kritischer ist! Lesen Sie dazu auch die anderen Kapitel in diesem Buch.

Ist es keine Verschwendung, die Nominalleistung eines 100V Verstärkers nicht auszunutzen?

Keinesfalls! Es ist immer besser, etwas Reserve im System zu behalten und es besteht niemals das Risiko, Ihre Lautsprecher im100V System zu überlasten. Vor dem Hintergrund zukünftiger Erweiterungen ist es zudem sinnvoll adäquate Reserven einzuplanen. Die zusätzliche Neuanschaffung eines Verstärkers wird sicher viel teurer als die Investition in einen Verstärker mit etwas höherer Leistung.

Warum schaltet man einen 30 Watt Lautsprecher auf die 7,5 W Stellung? Warum kann ich ihn nicht auf 30 Watt stehen lassen?

Wenn Ihr Verstärker ausreichend Leistung besitzt, ist das natürlich möglich. Aber beachten Sie dabei bitte die maximale Last für Ihren 100V Verstärker! Alles hängt davon ab, welchen Schalldruckpegel der Lautsprecher in der jeweiligen Umgebung abgeben soll. Stellen Sie den Lautsprecher auf 30 Watt; so wird er maximal laut übertragen, was für die Hintergrundmusik in einem kleinen Bereich völlig unnötig ist.

Kann ich eine lokale Lautstärkeregler für nur einen Lautsprecher in einem Raum haben ? Falls möglich, werde ich die Durchsagen immer hören?

Lokale Lautstärkeregler sind möglich und sollten zwischen der Zuleitung und dem lokalen Lautsprecher installiert werden. Viele Verstärker besitzen einen 24V-DC Prioritätsausgang für lokale Lautstärkeregler. Während der Durchsagen ist dieses System immer aktiv, auch wenn der lokale Regler in der 'OFF' Position stehen sollte.

Können die einzelnen Zonen mit unterschiedlicher Musik versorgt werden?

Das ist möglich, wenn Sie einen unserer Mehrzonen-Mischverstärker wie z.B. das Modell MA246MR verwenden. Anwendungsbeispiele finden Sie in diesem Buch. Wir empfehlen Ihnen gerne andere geeigneten Modelle aus unserem umfangreichen Sortiment, wenn Sie noch mehr Zonen benötigen.

Ist die 3 Watt Leistungseinstellung nicht zu leise ? Meine Lautsprecher zu Hause haben 2 x 100 Watt!

Das stimmt, bedenken Sie dabei aber bitte, dass Ihre Heimlautsprecher bei einem angenehmen Hörpegel nur 2x2W oder weniger an Leistung aufnehmen. Der physikalische Zusammenhang zwischen der Belastbarkeit in Watt und dem Schalldruck in dB ist nicht linear. Deshalb benötigen Sie für leise Hintergrundmusik nur sehr geringe Leistungen, während man für sehr laute Musik in Konzerten in großen Räumen mehrere tausend Watt benötigt. Für einen ruhigen und kleinen Bereich ist ein 100V Lautsprecher mit einer 3 Watt Einstellung daher völlig ausreichend.

Darf ich meinen 8 Ohm HiFi Lautsprecher an ein 100V System anschließen?

Auf gar keinen Fall! Das ist sehr gefährlich. Dabei würde Ihr 8 Ohm Lautsprecher für kurze Zeit extrem laut und verzerrt überfragen und danach völlig zerstört werden. Zudem wird die Schutzschaltung im 100V Verstärker die gesamte Leitung abschalten. Mischen Sie niemals 100V Lautsprecher mit normalen HiFi-Lautsprechern mit niedriger Impedanz!


Zurück