VLA-120C Kleinzentrale VARIO-LINE, 5-Zonen 120 W

VLA-120C Kleinzentrale VARIO-LINE, 5-Zonen 120 W
Bild vergrößern

790,16 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Tage*

Art.Nr.: VLA-120C
VLA-120C Kleinzentrale VARIO-LINE, 5-Zonen 120 W
Beschreibung
Das Verstärker- und Sprechstellen-System „VARIO-LINE“ ermöglicht es bis zu 5 Lautsprecherkreise sowie „all-call“ von der Zentrale aus zu schalten und die jeweils gewünschte Lautstärke einzustellen.
Am Verstärker kann jedes Mikrophon angeschlossen werden, jedoch insbesondere die „VARIO-LINE“-Sprechstellen VLM-100 und VLM-105 (digitale Fernbedienung der LS-Kreise) sowie VLM-205 (digitale Fernbedienung der LS-Kreise und des Digital-Textmodules DM-10).
Features
  • Die Eingänge 1 – 3 sind auf MIC bzw. LINE zu schalten, die jeweilige Lautstärke sowie Höhe und Tiefe werden separat geregelt und haben immer Priorität gegenüber LINE-IN.
  • Alle MIC-Eingänge sind mit Gain-Regler und mit zuschaltbarer Phantom-Power versehen. Die Prioritätschalter bestimmen den Vorrang untereinander.
  • Die MIC-Eingänge sind symm. auf Combo-Buchsen, MIC-1 zusätzlich mit 7-pol. DIN-Buchse für PTT-MIC. Die LINE-Eingänge sind mit Chinch-Buchsen versehen.
  • Der Verstärker hat einen autom. DC-Lüfter, außerdem ist er mit allen notwendigen Schutzschaltungen wie „overload“, „overheating“, „overcurrent“ und „softstart“ versehen.
  • Zur Kaskadierung mit weiteren Verstärkern können die AMP-IN und PRE-OUT Buchsen, bzw. nach Modifikation (0 dB-Steller) die 5 Ausgangskreise verwendet werden.
  • Der Verstärker wird mit Netzstrom (230 V) bzw. DC-24 V (Notstromversorgung) betrieben.
  • Ebenfalls eingebaut sind ein elektronischer 2-Klang Gong (4-Klang Gong optional), eine elektronische Sirene (auf- und abschwellend, umschaltbar auf Alarmton) und ein Tel.-Pagingsystem (Line-In mit Vorrang); alle Signale können an der Gerätefront separat geregelt werden.
  • Als Besonderheit haben alle Modelle dieser Serie die Möglichkeit, in das dafür vorgesehene Leerfeld ein Tonträger-Modul einzusetzen.
Technical data VLA-120 C
Output power 120 W sine wave (max. 180 W)
Frequency resp., noise level 50 Hz – 18,000 Hz (better than -3 dB), MIC: better than 70 dB, LINE: better than 80 dB
THD better than 1 % at 1 kHz
Inputs MIC/LINE 1- 3: -50 dBu (2.45 mV), 5 kohms, balanced
  MIC/LINE 1-3: -10 dBu (2.45 mV), 5 kohms, balanced
  LINE 4 - 5: -10 dBu (2.45 mV), 15 kohms, unbalanced
  TELEPHONE PAGING: -10 dBu (2.45 mV), 10 kohms, unbalanced
  REMOTE MIC: -10 dBu (2.45 mV), 10 kohms, unbalanced
  AMP IN: 0 dBu (775 mV), 10 kohms, unbalanced
Outputs PRE OUT: 0 dBu (775 mV), 3 kohms, unbalanced
  PRE OUT: 0 dBu (775 mV), 100 ohms, unbalanced
Outputs, speakers 100 V - 70 V - 50 V - 25 V - 12.5 V - 8.9 V and 4 ohms low-impedance
  Control steps: 100 V - 70 V - 50 V - 25 V - 12.5 V - 8.9 V on 5 zones and all-call
Two-tone chime volume can be set on the front panel, (four-tone chime on option)
Siren continuous tone or high-low, can be set on front panel
Telephone paging can be set on the front panel (night ringer also adjustable)
Phantom power on all MIC inputs (combo socket for XLR and 6.3 mm jack)
Treble and bass controls on the front panel, separately for inputs 1 - 5
Gain on the front panel for inputs 1 - 3
Priority can be set separately for MIC 1 – 3 on the rear, also siren
Power supply 230 V mains (50/60 Hz) and 24 V DC (emergency power supply)
Power consumption 350 W
  1/8-0.8 A - rated-1.8 A
Dimensions WxHxD, weight 430/483x133x352 mm, weight approx. 13.0 kg,